Einladung: Seminar "Das effektive Sicherheits-Trio" für die Instandhaltung

Die Zahlen sprechen für sich: rund 500 Arbeitsunfälle gehen im Jahr tödlich aus. 100 davon entfallen auf die Instandhaltung. Auch die nicht-tödlichen Unfälle in der Instandhaltung sind in der Regel schwer. Ursächlich sind in den meisten Fällen Rest- und Lagerenergien. Was also tun, um diese Zahlen zu minimieren und für höchste Sicherheit in Ihrem Betrieb zu sorgen? Letztlich hängt alles am gesunden Menschenverstand - so sind mit kleinen Maßnahmen große Wirkung zu erzielen.

Sie müssen drei Maßnahmen konsequent umsetzen. Bei Instandhaltungsarbeiten, Wartungsarbeiten, Reinigung, etc. Ihrer Anlagen und Maschinen. Dabei greifen Lockout-Tagout, Freimessen sowie Absturzsicherung inklusive Rettungskonzepten aus Engräumen nahtlos ineinander. Als produzierendes Unternehmen sind Sie gemäß Novelle von 2015 der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) sogar dazu verpflichtet, Lockout-Tagout-Maßnahmen einzusetzen. In unserem aktuellen Seminar erhalten Sie einen Überblick in Theorie und Praxis.

Informationen & Anmeldung

Wir laden Sie herzlich zu unserem Seminar „Das effektive Sicherheits-Trio für die Instandhaltungam 11. November ein. Sie haben die Wahl zwischen zwei Terminen: vormittags von 9.30 bis 12.30 Uhr oder nachmittags von 13.00 bis 16.00 Uhr.
Die Teilnahme ist für Sie kostenfrei. Weitere Infos zum Programm und die Teilnahmebedingungen finden Sie in der PDF-Einladung.

 

Sie haben Fragen zum Seminar oder generell zu den angesprochenen Themen?

  • Zu den Themen "LoTo" sowie "Freimessen" bzw. "Gaswarntechnik" wenden Sie sich bitte an Kai Böwing unter (0 25 71)16-226 oder unter k.boewing@carlnolte.de
  • Zum Thema Absturzsicherung inkl. Rettung wenden Sie sich bitte an Josef Heubrock unter (0 25 71)16-221 oder unter j.heubrock@carlnolte.de

 

 

Dunkelblauer Hintergrund, grünes abgerundetes Dreieck, Symbole zum Thema Loto, Freimessen und Absturzsicherung
06.09.2022 Carl Nolte Technik GmbH