Detail

Tipp: Drei starke Produkte für Schutz im Arbeitsalltag

In der Vielfalt der Arbeitsschutzprodukte gehen die speziellen Vorteile einzelner Produkte oft unter. Wir möchten Ihnen heute drei Produkte unseres Partners Ansell vorstellen, die mit besonderen Eigenschaften punkten. Und damit Ihren Arbeitsalltag einfacher und sicherer machen.
 

AlphaTec® 58-735: Kompromisslose Kombi aus Schnittschutz & Chemikalienschutz

Schluss mit dem Entweder-Oder. Mit dem AlphaTec 58-735 schützen Sie Ihre Hände sowohl vor Schnittverletzungen als auch vor zahlreichen häufig verwendeten Chemikalien. Für den Chemikalienschutz sorgt das Nitrilmaterial, für den Schnittschutz der ISO C-Stufe die INTERCEPT Cut Resistance Technology. Damit nicht nur der Schutz, sondern auch der Tragekomfort top ist, erhöht die ANSELL GRIP Technology die Fingerbeweglichkeit und die Griffsicherheit. Die Handschuhe sind antistatisch und silkonfrei.

Der besondere Clou: das Handschuhinnenmaterial ist auffällig gelb (HiVIZ INTERCEPT Trägermaterial) - so dass mechanische Beschädigungen der äußeren Chemikalienschutzschicht aus Nitril gut und kontrastreich zu sehen sind.

Normen und Zertifikate des AlphaTec® 58-735

  • EN 388:2016 / EN 374:2003 (Schutz gegen mechanische Risiken)
  • EN ISO 374-5:2016 / EN ISO 374-1:2016 Type A / EN374:2003 (Schutz gegen Chemikalien und Mikroorganismen)
  • Für den Kontakt mit Lebensmitteln geeignet
  • Kategorie III (PSA - komplexer Schutz vor Risiken für Leib und Leben / Schutz vor hohen Risiken)

Dieser Handschuhe eignet sich für viele Tätigkeiten, z. B. das Mischen von Chemikalien, Probenentnahmen, Reinigen und Vorbereiten von Lackierflächen, Handling von scharfkantigen Materialien, Laborarbeiten, Montage, Metallbearbeitung mit Rostschutzmitteln, Wischreinigung/punktuelle Reinigung, etc.

AlphaTec® 58-735 direkt im nolteshop bestellen

 

MICROFLEX® 93-260: Der Champion in Sachen Tragekomfort & Chemikalienschutz

Dieser Handschuh ist der dünnste Chemikalien-Schutzhandschuh für den Einmalgebrauch (Angabe laut Ansell). Stark durch seine 3-Lagen Konstruktion bietet er einen herausragenden Schutz vor Chemikalien (inkl. Säuren, Lösungsmittel, Laugen). Die Dicke liegt im µ-Bereich für höchste Tastsensibilität und Fingerbeweglichkeit. Interessant ist auch der niedrige AQL-Wert für Mikrolöcher (AQL entstammt dem Qualitätsmanagement: Das Acceptable Quality Level gibt eine Aussage für die Gesamtqualität einer Charge aufgrund von Stichprobenentnahmen). Die verlängerte Stulpe schützt zusätzlich vor Gefahrstoffen. Der Handschuh ist silikonfrei.

Normen des MICROFLEX® 93-260

  • EN 388:2016 / EN 374:2003 (Schutz gegen mechanische Risiken)
  • EN ISO 374-5:2016 / EN ISO 374-1:2016 Type A / EN 374:2003 (Schutz gegen Chemikalien und Mikroorganismen)
  • EN 421:2010 (Schutz gegen ionisierende Strahlen einschließlich Kontamination und Bestrahlung)
  • Kategorie III (PSA - komplexer Schutz vor Risiken für Leib und Leben / Schutz vor hohen Risiken)

Auch bei dieser Handschuhvariante sind die Einsatzgebiete vielfältig, z. B. Mischen und Zubereiten, Maler- und Lackierarbeiten, Umgang mit unerwarteten Leckagen und Freisetzungen, Wartung, Reinigung, Laborarbeiten, Transport von Flüssigkeiten und Feststoffen, ...

MICROFLEX® 93-260 direkt im nolteshop bestellen

 

AlphaTec® 1600 PLUS/ MICROGARD®1600 PLUS: einer der leichtesten ölabweisenden Schutzanzüge auf dem Markt

Vorab ein kleiner Hinweis zum Produktnamen: Um die Benennung zu vereinfachen, führt Ansell aktuell einige Produktlinien unter gemeinsamem Namen zusammen. Daher heißen die Chemikalienschutz-Overalls, die Sie unter MICROGARD®kennen, ab sofort AlphaTec®. Beide Namen werden für eine Übergangszeit parallel geführt.

Der genähte Schutzanzug hat eine 3-teilige Kapuze, Strickbündchen an den Ärmeln und einen elastischen Bund an Kapuze, Taille und Beinen für einen guten Sitz und besten Tragekomfort. Der 2-Wege-Frontreißverschluss ist zustätzlich mit einer wiederverschließbaren Sturmklappe versehen. Die genähten Nähte bieten die beste Kombination von Stärke und Barrierewirkung gegen Partikel.

Normen des AlphaTec® 1600 PLUS/ MICROGARD®1600 PLUS

  • EN ISO 13982-2 Typ 5 (nach innengerichtete Leckage von Partikeln)
  • EN 13034 Typ 6 (reduzierter Sprühtest)
  • EN 1073-2 (nach innen gerichteter Leckagetest für nicht belüftete Schutzkleidung gegen partikelförmige radioaktive Kontaminierung)
  • EN ISO 13935-2 (Nahtstärke)
  • Kategorie III (PSA - komplexer Schutz vor Risiken für Leib und Leben / Schutz vor hohen Risiken)

 CE-Zulassungen

  • EN ISO 13982-1:2004 +A1:2010 Typ 5 (Schutzkleidung mit begrenzter Lebensdauer, die für den gesamten Körper einen Schutz gegen lufgetragene feste Partikel gewährt)
  • EN 13034:2005+A1:2009 Typ 6 (Schutzkleidung für den gesamten Körper mit begrenzter Lebensdauer und eingeschränkter Schutzleistung gegen flüssige Chemikalien)
  • EN 1073-2:2002 (nicht belüftete Schutzkleidung gegenpartikelförmige radioaktive Kontaminierung)
  • EN 1149-5:2008 (Schutzkleidung mit elektrostatischen Eigenschaften)

AlphaTec® 1600 PLUS direkt im nolteshop bestellen

 

Beratung aus Expertenhand

Für jeden Bereich der PSA hat die Carl Nolte Technik Experten, die Sie gerne beraten - von Kopf bis Fuß, zu einzelnen Produkten oder als Gesamtkonzept. Wenn Sie Fragen zum Thema Handschuhe haben, wenden Sie sich bitte an Tim Wellenbrock - unter t.wellenbrock@carlnolte.de oder (0 25 71)16-214. Geht es um das Thema Bekleidung, ist Dennis Braun Ihr Ansprechpartner. Sie erreichen ihn unter d.braun@carlnolte.de oder unter (0 25 71)16-273.

25.04.2019 Carl Nolte Technik GmbH