Detail

Es geht wieder los: Schutzausrüstung "Eichenprozessionsspinner"

Und jährlich grüßt die Raupe: Die Eichenprozessionsspinner sind in den nächsten Wochen wieder aktiv. Die Kolonien müssen entfernt werden, um Menschen und Tiere vor gefährlichen allergischen Reaktionen zu schützen. Dazu kommen verschiedene Methoden, unter anderem die Absaugung, zum Einsatz. Wichtig ist der Schutz der Mitarbeiter mit Schutzausrüstung von Kopf bis Fuß.

Orientierungshilfe Schutzausrüstung bei der Beseitigung von Eichenprozessionsspinnern

Zur Orientierung haben wir Ihnen eine Übersicht erstellt, wie ein Schutz von Kopf bis Fuß aussehen kann. Natürlich haben wir zu jedem Bereich eine Vielzahl weiterer Produkte im Programm. Wir beraten Sie gerne.
Sie erreichen unser Team unter der Telefonnummer (0 25 71)16-204 oder unter arbeitsschutz@carlnolte.de.
Alle Produkte in der Übersicht erhalten Sie sowohl in unserem Store in Greven als auch über unseren Onlineshop www.nolteshop.de.

Neu in dieser Übersicht ist der leistungsstarke Sauger aus dem Hause Nilfisk. Mit dem ATTIX 965-OH/M SD XC-Set rücken Sie den kleinen Plagegeistern effektiv zu Leibe. Er verfügt über zwei Motoren, ein vollautomatisches XtremeClean Filterabreinigungssystem und einen Edelstahlbehälter mit Absetzmechanik. So wird die Entsorgung der abgesaugten Raupen einfach und sicher. Der Sauger ist für die Absaugung in jeder Phase geeignet.

Infoblatt Schutzausrüstung Eichenprozessionsspinner, zu sehen: weißer Overall, FFP2-Maske, Atemschutzgerät, Schutzbrille, Visierhelm, Haube, Handschuhe, Stiefel, Überziehschuhe, Absauggerät

23.03.2021 Carl Nolte Technik GmbH