Detail

Prüfservice mit Einsende-Möglichkeit

Unser Team ist auch in dieser schwierigen Situation für Sie da. Und bietet Ihnen im Bereich der Prüfung von PSA gegen Absturz, Gebläseatemschutz sowie Hebezeugen einen praktischen Einsende-Service an. Diesen gibt es nicht erst seit Corona-Zeiten, er macht aber aktuell ganz besonders Sinn.

Trotz der derzeitigen Lage stehen bei vielen eingesetzten Produkten Überprüfungen an. Diese führen wir wie gewohnt für Sie durch. So ist das Material jederzeit einsatzbereit. Sie brauchen Ihr Equipment dafür nicht selbst vorbei zu bringen und abzuholen - senden Sie uns die entsprechenden Produkte einfach zu.

Wir prüfen für Sie über unseren Einsende-Service:

  • PSA gegen Absturz
  • Gebläseatemschutz
  • Hebezeuge (textile Lebensmittel wie Rundschlingen, Hebebänder, Schlaufenbänder), Anschlagketten, Anschlagseile, Drahtseile


Und so funktioniert der Einsende-Service

  1. Sie legen dem zu überprüfenden Equipment eine Information bei, die folgende Daten beinhaltet: Firmenname/Adresse, Name Ansprechpartner, Telefon und eMail des Ansprechpartners. So können wir Ihre Sendung sauber zuordnen und und uns bei Rückfragen bei Ihnen melden.
  2. Sie schicken die Sendung an diese Adresse: Carl Nolte Technik GmbH, Marvin Geshake, Mergenthalerstr. 11-17, 48268 Greven
  3. Im Normalfall erstellen wir keinen extra Kostenvoranschlag. Benötigen Sie jedoch vorab einen KVA, vermerken Sie dies bitte im Anschreiben zu Ihrer Einsendung.
  4. Unser Labor wartet die Produkte bzw. setzt diese Instand.
  5. Sie erhalten das geprüfte Equipment inklusive Rechnung zurück; in Einzelfällen ist ein Ersatz sinnvoller als die Prüfung/Instandsetzung - in diesem Falle melden wir uns bei Ihnen und besprechen das weitere Vorgehen.

Fragen und Antworten

Sie haben Fragen? Dann wenden Sie sich einfach an Marvin Greshake unter der Telefonnummer( 0 25 71) 16-210 oder unter m.greshake@carlnolte.de

 

Mitarbeiterin der Carl Nolte Technik unscharf im Hintergrund, vorne Pakete
23.03.2020 Carl Nolte Technik GmbH