Einladung: Seminar Normen-Novelle Schutzhandschuhe am 28.2.2019

Wenn sich Normen und Verordnungen ändern, können dies Kleinigkeiten sein - oder es kann weitreichende Folgen haben. Damit Sie die Veränderungen der EN ISO 374 und EN 388 verstehen und für Ihre praktische Anwendung richtig einordnen können, bieten wir Ihnen das kostenlose Seminar "Normen-Novelle Schutzhandschuhe" am Donnerstag, 28.2.2019.

Durchblick im Normen-Dschungel

Wer könnte Ihnen besser das Thema nahebringen als ein Hersteller hochwertiger Schutzhandschuhe? Sie profitieren vom Know-how unseres Partners Ansell und erfahren fundierte Fakten zur Normen-Novelle. Dabei stehen zwei Punkte im Fokus: Was ist neu? Und was bedeutet das konkret für Sie? Abgerundet wird das Seminar durch Produktvorführungen mit interaktiven Demonstrationen. 

EN ISO 374 - Chemikalienschutzhandschuhe

Die EN ISO 374-1:2016 weist im gegenüber der EN 374-1:2003 einige Unterschiede auf.
Dies betriff z. B.:

  • Erweiterung der Prüfchemikalien von 12 auf 18
  • Typisierung der Handschuhe in Typ A, B, C
  • Änderung des Pictogramms (Wegfall Pictogramm Becherglas)
  • Änderung der Kennzeichnung auf dem Produkt (Erweiterung Pictogramm Erlenmeyerkolben)


EN 388 - Schutzhandschuhe gegen mechanische Risiken

Besonders bei dieser Norm hat sich einiges getan. Z. B.:

  • Modifikation des sog. Coup-Tests zur Schnittfestigkeit
  • Differenzierung der Ergebnisse des Coup-Tests und Darstellung am Piktogramm (Level A bis F)
  • Modifikation des Tests zur Abriebfestigkeit
  • Optionaler Test bzgl. Schutz gegen Stoßeinwirkungen


Und was heißt das in der Praxis für Sie?

Da die Thematik komplex ist, möchten wir hier nur ein paar Punkte anreißen - für die Vertiefung nutzen Sie bitte das Seminar und/oder nutzen Sie die Beratung, die Ihnen unsere Arbeitsschutz-Experten bieten.

Die Teilnahme ist für Sie kostenlos (bitte beachten Sie die Teilnahmebedingungen). Nutzen Sie für die Anmeldung einfach und bequem unser Online-Formular:

Zur Online-Anmeldung für das Seminar "Normen-Novelle Schutzhandschuhe" am 28. Februar 2019

 

Sie haben Fragen?
Dann hilft Ihnen Tim Wellenbrock gerne weiter. Sie erreichen ihn unter der Telefonnummer +49 (25 71)16-214 oder unter t.wellenbrock@carlnolte.de

14.12.2018 Carl Nolte Technik GmbH